Philosophie

«Nur ein entspannter Mensch
ist ein gesunder Mensch!»

(Zen – Meister Lao Tse)

Herausragende Sportler haben immer eine Vision. Eine prinzipielle Lebenseinstellung und Weltanschauungsweise. Die vom fünffachen Weltmeister im Kickboxen, Daniel Dörrer, hört sich zuerst recht einfach an:

 

«im Leben nach Zufriedenheit zu streben, um dadurch Glück zu verspüren.»

Um dies zu erreichen, kann man viele verschiedene Wege einschlagen. Daniels Weg sieht folgendermaßen aus:

Schon seit seinem Kindesalter widmet sich Daniel dem Studium verschiedenster Kampfkünste. Zur Zeit findet er die Erfüllung im Kick – Thaiboxen und Boxen, welches auch seine Wettkampfdisziplinen sind.

Der aus dem Süden Deutschlands stammende, 1984 geborene Sport – und Germanistikstudent lebt heute nach buddhistischen Wertvorstellungen. Dani begann mit der aus Südkorea kommenden, traditionellen Kampfsportart Taekwondo, trainierte danach Karate und die uralte, chinesische Bewegungskunst Tai – Chi. Am Ende landete er bei den Ringsportarten mit vollem Kontakt. Speziell die Disziplinen mit Lowkicks und Boxen haben es ihm seit seinem Studienbeginn 2006 an der Elite – Universität in Karlsruhe angetan. Daniel selbst möchte noch einige Amateurkämpfe bestreiten um letztendlich vollends ins Profilager zu wechseln…

In verschiedenen Gewaltpräventionsprojekten und Selbstverteidigungskursen in ganz Deutschland versucht Daniel seine Philosophie des Kampfes, sowohl im Kampf des Lebens als auch im Boxring, den Menschen deutlich zu machen. Eines seiner Ziele hierbei ist es, den Sport als Transportmittel dazu zu verwenden, grundlegende soziale Kompetenzen zu vermitteln.

Nach nun fünf gewonnenen Weltmeisterschaften, einem ersten Platz auf der EM 2009, mehreren Deutschen Meisterschaften und vielen anderen Turniersiegen wird für Daniel immer mehr und mehr klar, dass sein eigentliches Ziel ein viel Höheres ist, als Goldmedaillen und große Pokale…

Daniel Dörrer: „Meiner Meinung nach lässt sich die Glückseligkeit nicht im Materiellen finden… es ist vielmehr das spirituelle Wachstum, das uns zu zufriedenen Menschen macht. Und die Kunst des Kampfsports ist ein möglicher Weg dorthin. Sie bringt den Geist, den Körper, und die Seele zusammen.“


Offizielle Homepage von Daniel Dörrer - Weltmeister im Kickboxen /// kontakt /  impressum /  startseite /  /// gestaltung: armedia.de